Maxi-Heunetze

Das engmaschige Maxi-Heunetz.



August 2005: Untersuchung des Wissenschaftszentrum Weihenstephan:
Engmaschige Heunetze verlängern deutlich die Fresszeit! mehr...
Wir haben seit über 10 Jahren Erfahrung im Einsatz großflächiger, engmaschiger Heunetze.

Da Pferde in der Natur Ihre Nahrung am Boden aufnehmen, kommt ein möglichst tief liegendes Futterangebot der natürlichen Fresshaltung des Pferdes entgegen.
Gemäß den Leitlinien für Pferdehaltung empfehlen wir, Futterplätze so einzurichten, dass diese sich ca. 30-60cm -je nach Größe des Pferdes- über dem Boden befinden.

Frei lebende Pferde sind zwei Drittel des Tages mit der Futtersuche beschäftigt. Die Nahrungsaufnahme erfolgt in kleinen Mengen über einen langen Zeitraum.
Darauf hat sich der Verdauungstrakt des Pferdes eingerichtet.

In der heutigen Pferdehaltung bedeutet die verlängerte Fresszeit nicht nur eine Annäherung an die physiologische Futteraufnahme sondern zusätzlich auch die Möglichkeit einer für das Pferd sinnvollen Beschäftigung.

Ein Maxi-Heunetz kommt diesen Bedürfnissen des Pferdes entgegen.

Das Maxi-Heunetz ist durch die verschiedenen Standardmaße und die mögliche individuelle Maßanfertigung auch für Ihren Futterplatz die sinnvolle Ergänzung. Es schafft eine Barriere zwischen Pferd und Futter. Verlängert deutlich die Freßzeit und hilft nebenbei wertvolles Heu zu sparen.
Nur wenig Heu fällt auf den Boden und wird zertrampelt.


  • Das Heu ist geschützt aufbewahrt
  • minimierter Verlust durch zertretenes Heu
  • keine Aufnahme von Staub, Sand und Erde vom Boden
  • deutlich längere Fressdauer und Beschäftigung
  • durch die Aufnahme kleiner Mengen über den Tag verteilt naturnahe Fütterung möglich

Das engmaschige Maxi-Heunetz:

  • Optimale 45mm Maschenweite, 3mm starkes Garn
  • Bei richtiger Montage wird eine physiologische Fresshaltung ermöglicht
  • durch die Verlängerung der Fresszeit wird der Entstehung von Zahnhaken
    und deren Folgekosten vorgebeugt
  • Einsparung von zertretenem Heu
  • robust und witterungsbeständig
  • Minimierung des Verletzungsrisiko
    durch enge Maschen (45mm)



Hinweis zur richtigen Größe:

Zum Ausmessen nehmen Sie die übliche Menge Heu und messen mit einem Maßband die Maße über das so aufgefüllte Heu.
Das Maßband sollte in gespanntem Zustand geführt werden.






Zum Netzmaterial: Das Maxi-Heunetz besteht aus gezwirntem Polyethylen-Garn.
Die Maschen sind verknotet, was ggü. gestrickten Knoten einen deutlichen
Zuwachs an Stabilität und Haltbarkeit ergibt.
Das Raufutter -vor allem im gepressten Zustand hat scharfe Kanten,
die das Netz wie scharfe Messer beanspruchen. Die Haltbarkeit wird
durch die Verknotung deutlich erhöht.

Bitte das Netz so einsetzen, dass sich Ihre (vor allem beschlagenen)
Pferde nicht im Netz verfangen und verletzen.
Befestigungmaterial so anbringen, dass Pferde dieses nicht verschlucken können.





Weiter
0 Waren